Beetsteak-Semmel mit Krautsalat und Meerrettichdip

Ein Steak aus roter Beete. Dafür habe ich diese Brötchen verwendet, aber auch diese passen gut.

Zutaten:

  • 1 sehr große rote Beete
  • Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • ca. 100-150 g Sojajoghurt natur (ungesüßt)
  • 1 TL Meerrettich
  • 1-2 TL Senf
  • 1 TL Zitronensaft
  • etwas Zitronenabrieb
  • 1/4 Krautkopf (Weißkohl)
  • 1 TL Kümmel
  • Essig*
  • Öl
  • Brötchen (a.k.a. Semmeln, s.o.)
  • 1 Handvoll wilde Rauke
  1. Zuerst für den Krautsalat den Kohl in feine Streifen schneiden (am schnellsten geht das mit einer Küchenmaschine), in eine Schüssel geben und den Kümmel zufügen. 1 Teil Essig* und 3 Teile Rapsöl mit Salz und Pfeffer in einem Schraubglas schütteln, bis eine Emulsion entsteht. Das Dressing zum Kraut geben und kräftig unterkneten.
  2. Rote Beete schälen und in 0,5-cm dicke Scheiben schneiden, mit Öl bestreichen und salzen und pfeffern.
  3. Für den Meerrettichdip Sojajoghurt, Meerrettich, Senf, Zitronensaft und -schale verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Rote Beete grillen, Semmeln auf dem Grill kurz antoasten, Steaksemmel „bauen“, fertig.

*Anstelle des Essigs habe ich dieses Mal die Lake von in Balsamico eingelegten Zwiebelchen (Antipasti aus dem Glas) verwendet. Der Rest des fertigen Dressings lässt sich gut im Kühlschrank aufheben, für den nächsten Salat.

2 thoughts on “Beetsteak-Semmel mit Krautsalat und Meerrettichdip

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s