Topinambur-Ernte

Topinambur

Heute haben wir – nachdem jetzt auch der letzte Schnee getaut ist – uns ans ausgraben von Topinambur gemacht. 2011 habe ich ein einzelnes Pflänzchen „Kompakte Violette“ ausgepflanzt, und jetzt haben wir viele und recht große Knollen ernten können.

Sie sind in einem Tompinambur-Gröstl gelandet, dazu haben wir sie ca. 4-6 Minuten im Schnellkochtopf gedämpft. Danach lassen sie sich wie Pellkartoffeln schälen. Die Schale ist aber essbar, doch ein bisschen dick.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s