Erbseneintopf mit Gemüse

Heute gab es was deftiges… Erbseneintopf. Sieht nicht so spektakulär aus, schmeckt aber gut und umami.

erbseneintopf

  • 200 g Erbsen, getrocknet, mehrere Stunden eingeweicht
  • 400 g Steckrübe, gewürfelt
  • 200 g Sellerie, gewürfelt
  • 3 Karotten, in dicken Scheiben
  • 1 Stange Lauch, in feinen Ringen
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 3 Kartoffeln, gewürfelt
  • 750 ml Wasser
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Nelken
  • 1 TL Rauchsalz
  • Gemüsebrühpulver, Pfeffer
  • 100 g Räuchertofu, gewürfelt
  • Olivenöl
  1. Öl im (Schnellkoch-)Topf erhitzen. Zwiebel und Lauch anschwitzen. Karotten, Sellerie, Steckrübe und Kartoffeln nach und nach zugeben und anschwitzen. Erbsen sowie das mit Nelken gespickte Lorbeerblatt hineingeben und mit Wasser auffüllen, zum Kochen bringen und weich köcheln. Das dauert im Schnellkochtopf Stufe 2 ca. 40 Minuten.
  2. Räuchertofuwürfel in Olivenöl knusprig braten. Kräftig salzen und pfeffern.
  3. Lorbeerblatt entfernen, mit Rauchsalz würzen und mit Gemüsebrühpulver und Pfeffer abschmecken. Mit Tofuwürfeln garnieren.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s