Mac & Japaneese

Das heutige „Mac & Cheese“ Rezept ist japanisch inspiriert, mit Seidentofu, Miso und Tamari.

Mac & Japaneese

Zutaten:

  • 300 g Nudeln (z. B. Vollkorn-Spirelli)

Für die „Käse“-Sauce:

  • 70 g Paranüsse
  • 400 g Seidentofu
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL helles Miso (Shiro Miso)
  • 1 TL Senf
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Bragg’s Liquid Aminos (alt. Tamari-Sauce)
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Chili

Für das Topping:

  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 EL Sesamsamen

Und so wird’s gemacht:

  1. Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.
  2. Paranüsse im Mixer mahlen, die anderen Zutaten zufügen und zu einer Creme mixen. Hefeflocken und Sesamsamen in einem Kompaktzerkleinerer mixen.
  3. Creme unter die Nudeln mischen, in Auflaufform verteilen. Mit Hefe-Sesam-Topping bestreuen. Bei 180 °C (Umluft) 20 Minuten backen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s