Bollywood Lasagne mit Kichererbsenhack

Mailand trifft Mumbai – Lasagne mal anders:

Bollywood LasangeZutaten:

  • 250 g braune Kichererbsen, gekocht
  • 6 Tomaten, gewürfelt
  • 1 Bund Mangold, Stiele klein, Blätter grob geschnitten
  • 200 g Naturtofu, zerbröselt
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL Kurkuma
  • 3 1/2 TL Garam Masala
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 Messerspitze Asafoetida
  • 3 TL Kreuzkümmelsamen
  • 7 EL Öl
  • 4 EL Mehl
  • 400 ml Hafermilch
  • 9 Lasagneplatten
  • Salz

So haben wir es gemacht:

  1. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, 1 TL Kreuzkümmel kurz rösten, Zwiebel und Mangoldstiele zugeben und 1 Minute anschwitzen. Knoblauch zugeben und 1 Minute mit anschwitzen. Mangoldblätter zugeben, Hitze reduzieren und zugedeckt in 15 Minuten weich garen. Mit 1 TL Garam Masala und Salz würzen.
  2. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen und 2 TL Kreuzkümmel anrösten. Asafoetida, Chilipulver und Kichererbsen 1 Minute anbraten, dabei die Kichererbsen z.B. mit einer Gabel grob zerdrücken. Kurkuma zugeben und eine Minute mitbraten. Tomaten zugeben und 10 Minuten unter Rühren kochen. Mit 2 TL Garam Masala würzen und mit Salz abschmecken.
  3. In einem Topf 4 EL Öl erhitzen, Mehl unter Rühren zugeben, kurz anschwitzen. Nach und nach die Hafermilch zugeben und unter Rühren erhitzen. Mit 0,5 TL Garam Masala, einer Messerspitze Chili und einer Prise Salz würzen.
  4. In einer Auflaufform 1/4 der Bechamelsoße verteilen. 3 Lasagneplatten darauf legen, die Hälfte des Mangold und die Hälfte der Kichererbsen darauf verteilen. Die Häfte des Tofu darauf verteilen. Dann wieder Lasagneplatten, Mangold, Kichererbsen, Lasagneplatten. Darauf den restlichen Tofu verteilen und mit Bechamel übergießen. Die Lasagne 25 Minuten bei 200° backen.

One thought on “Bollywood Lasagne mit Kichererbsenhack

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s