Mac & Mangold

Ich liebe Nudelauflauf! Und hier gibt es wieder einen, diesmal kam die Idee von No Meat Athlete bzw. Robin Robertson, mit Abwandlung:

Mac and Mangold

Zutaten:

  • 500 g Dinkel-Vollkorn-Penne
  • 1 Bund bunten Mangold (ca. ein Dutzend Blätter)
  • Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 5 kleine (tischtennisballgroße) Kartöffelchen (oder 1 mittelgroße), geschält und gewürfelt
  • 2 Cups Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 3/4 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 Cup Cashewbruch
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1/4 Cup Paniermehl

Und so geht’s:

  1. Zwiebel und Kartoffeln in Olivenöl andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt 10 Minuten kochen lassen. Dann mit 1 Cup Wasser ablöschen, Brühepulver, Kurkuma und 1/2 TL Paprika zufügen, und ohne Deckel weitere 10 Minuten weiter köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Etwas abkühlen lassen
  2. Mangold waschen, Stiele abschneiden, fein hacken. Stiele in Olivenöl andünsten, dann die grob gehackten Blätter zugeben und zusammenfallen lassen. Beiseite stellen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  4. Cashews im Standmixer mahlen, dann Kartoffeln-Zwiebel-Mischung, restliches Wasser, Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer zufügen, pürrieren. Evtl. abschmecken.
  5. Sauce, Mangold und Nudeln vermengen und in Auflaufform geben, mit Paniermehl und restlichem Paprika bestreuen. Bei 180 ′C 30 Minuten backen.
About these ads

2 thoughts on “Mac & Mangold

  1. Pingback: Vegan Wednesday IV « beetroot massacre

  2. Pingback: Vegan Wednesday V – Vegan Mac&-day I « beetroot massacre

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s